Page tree

Search



Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Wenn Sie eine Applikation auf Ihrem Server installieren und diese von aussen zugänglich machen möchten, dann müssen Sie zuerst den entsprechenden Port auf der Windows Firewall öffnen.


Remote Desktop Manager SRV08 RDS Neu 2016 01 15 10 12 58




Starten Sie die Windows Firewall Verwaltungskonsole über „Start - Alle Programme - Verwaltung - Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit".

2014 02 19 09 47 45






Prüfen Sie nun, ob die Windows Firewall aktiviert ist.

2014 02 19 09 47 56






Bei einer Standardkonfiguration von ServerBase ist die Windows Firewall aktiv und nur „Remote Desktop (TCP eingehend)" aktiviert.

2014 02 19 09 48 07





Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf „Eingehende Regeln" und wählen Sie „Neue Regel".

2014 02 19 09 48 20






Wählen Sie die Option „Benutzerdefiniert". Alternativ können Sie hier auch ein Programm (EXE Datei) freigeben.

2014 02 19 09 48 33






Wählen Sie im nächsten Fenster „Alle Programme". Das bedeutet, dass alle Programme, die auf dem gewählten Port ausgeführt werden antworten dürfen.

2014 02 19 09 48 46






Geben Sie nun die entsprechenden Informationen zum Port an, den Sie freigeben möchten. In diesem Beispiel öffnen wir den Port für eine verschlüsselte  HTTP Verbindung.

2014 02 19 09 48 58






Unsere verschlüsselte Webseite soll von überall her aufgerufen werden können. Deshalb schränken wir die Remote IP Adressen nicht ein. Falls Sie einen Port nur für einen speziellen Computer oder Bereich freigeben möchten, können Sie dies hier angeben.

2014 02 19 09 49 11






Wählen Sie nun die Aktion aus, die ausgeführt werden soll, wenn die Regel aktiv ist.

2014 02 19 09 49 26






Wählen Sie die Profile aus, für welche die Regeln angewendet werden soll.

2014 02 19 09 49 38






Zum Schluss muss die Regeln noch einen Namen erhalten. Wenn Sie auf Fertig stellen klicken, wird die Regel aktiviert und Ihr Computer ist aus dem Internet via HTTPS erreichbar.

 

  • No labels